alaska h.e.schiewer wildnis baeren anchorage reise deine traeume ruf der wildnis agentur-presse.de alaskaweb

North to Alaska

" Ruf der Wildnis " Reise Deine Träume


         Ewa & Hans-Erich Schiewer  Oestrich Winkel

 berichten von ihrer 6-wöchige Traumreise nach Alaska

                                      www.alaska.us.tf

            www.agentur-presse.de

                          www.schiewer.co

Bill aus Dallas - Bob aus New York und

Dave aus Vancouver............

wir sind die neuen Bären-Body-Guards

im Bärencamp und wachen, damit alle

Bären ungehindert Lachse schlemmen

können und den Touristen nichts

passiert.

       www.alaskasausage.com  sei uns herzlich gegrüßt

Zeitunterschied: Minus 10 Stunden (18h in Berlin = 8h morgens in Anchorage).                         

                                  alaskaweb = Ruf der Wildnis              

Die Weite von Alaska genießen, in Wildnis entfliehen sterben. Das Abenteuer Beginnen!

     

 

          www.americandream.de

Platz mit dieser Hompage beim Mitgliedergewinnspiel am 2006.05.03!

 Alaskas Landschaften Zahlen zweifellos zu den beeindruckendsten der Erde!

Standards eingehalten Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika Türmen nördlichsten

Sich sterben Höchsten Berge des Kontinents, Stehen dichte, dunkle Wälder Ein Klaren

Flüssen und weite, unbesiedelte Tundra-Ebenen Ziehen Sich bis zum Horizont.

Vieles Regionalbanken Testpackungen Touristen bei Einem Abenteuer zb Auf der Schiene bestaunen.

         

Vorwahl USA = 001 / = 907 für Alaska

"Das letzte Pionierland sterben .... Last Frontier

     

WILLKOMMEN IM TRAUM

                                  

                                                      www.agentur-presse.de                                                                    

  

  Howdy, ich bin der BÄRENWÄCHTER!

             

WILLKOMMEN IM CAMP

Wo der Bär tanzt MIR DEM Lachs

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

 

                                                            

     NAVIGATE NORTH

 Alaska ist unermeßlich / phantastisch! Es ist Schwer, Diesen Ort Wieder zu Verlassen!

                              REISE Deine Träume ..............

Hat der Mensch ..... Das Gefühl in Einer Anderen Welt zu landen .......

lang geplanter und heißersehnter Urlaub im Bärenland ALASKA ist zum unvergeßli.Erlebnis geworden!

 LOS NAVIGATE Norden bis Anchorage - DIE STADT IM BUSCH        

NAVIGATE NORTH

- Nördlich von Sixty -

Nördlich des 60. Breitengrades erstreckt Sich Einer der faszinierensten Landschaften

der Erde - der Yukon / Alaska -                                      

b: mail/35.gif: balaskaweb@web.de             

Obere Plattform / Brooks Falls

.... Das "Bären-Jungvolk" voller Schabernack ........

.....................Wo der Bär tanzt mit DEM Lachs .......

                     

 Kurs auf Wildnis sterben

spektakuläre Landschaften / Nationalparks, erleben SiE Alaska / Yukon, Auf den Spuren

Goldgräber und Abenteurer verändern (Cikoot Trail)!    

               

Im Juli 2004 Katmailand .......

zum Anfang: www.alaska.us.tf                                                                                                                         

Eine runde gebar. Über den Strand, um zu anzuzeigen, ob der Mensch Auch Sicher landen Kann.

  

Willkommen i. Katmailand ankunft und Erster Bärengruß am Strand ...

Bevor Wir Flugzeug Das Verlassen Testpackungen, Muss "Bärensicherung" Durch sterben Ranger erfolgen,

Auch warten ,Bis Wir Sichere Position in Testpackungen. Und Das Kann manchmal dauern ............

den Tod lieben es, EINEN Strandspaziergang Zu Machen und DABEI Ein Festtagsmahl zu Sich zu nehmen.

schlafende Bärenfamilie am Strand?

Ganz friedlich ?????? Der Schein trügt! Mutter mit Baby - äußerste Vorsicht!

 

Frischer Lachs für den Grossen Bärenhunger .......... Bären beim Lachsfang

 

Live am Brooks Falls ... "Begegnung mit hatnahe den Braunbären in ihrem natürlichen Lebensraum

 

ganz nah dabei - Schnell zum streicheln - während Eltern sterben d.Lachse adWasser Fischen .........

sterben aufregenden Wege Durch Den Wald zu den Brooksfalls (mit schlafenden Oder Eben Gerade Nicht

schlafenden Bären .....

Die Bärenbrücke ........ Schnell Hinter Das Gatter in Sicherheit!

.............. Mann hat mich Entdeckt!

zum Anfang: www.alaska.at.gg

Es Kann sogar passieren, dass.. WEGEN Bären Auf dem Weg!-Siehe Bild-! Nicht

An die Wasserfälle gelangt, Sicherheit geht vor! Geregelt stirbt WIRD VON DEN Rangern vor Ort!

sofortiger Rückzug ist angesagt ... (Noch 2 weitere Jungbären und sterben

Bärenmutter Sindh im Anmarsch ........... )

... Die mit ihrem liebevollen Bärenmütter entzückenden Nachwuchs ....

Der Flug Über den P olarkreis ..................

Reise Deine Träume

Alaska - Das große Land, Ein Land voller Kontraste

    

zum Anfang: www.alaska.at.vc

                  

ES IST sterben Stets wiederkehrende Sehnsucht:

               

Raus aus dem Alltag, mit Zeit verbringen Menschen Netten Ein traumhaften Orten-und-:

  

Geniessen IST EIN Stück Lebensfreude!

    

Grenzübergng Kanada / USAsterben Alaska Railroad &-Train mit Original Sound, Licht etc.

(Little Gold Creek)

mit Eskimojunge in Kotzebue ... DEM schmeckt es sichtlich gut!

 

Der Beobachter .... ..... ...... Auf zum Lachsfang

... War Ihr wollt Alle hier ..... ... Auf Bärentour ...........

 

Verkleidung ALS Eskimo

Portage-Gletscher

 

DREDGE Nr. 4, bis der Riesenbagger, der 54 Jahre lang 1966 den Bonanza

Creek nach Gold durchwühlte! (Erscheint im Wechsel)

White Pass and Yukon Railroad

..... Zum Anfang www.alaska.us.tf

    alaskaweb@web.de      www.alaska.at.gg     

.... Sterben Arbeiten zur Alask

copyright by txj/2005

26.06.-18.07.04

26,06 .- Flug mit Thomas Cook / Condor Frankfurt-Anchorage 11,40-15,10 h

26.06.-28.06. 2 N Hotel Holiday Inn Downtown Anchorage,

28,06 .- Fahrt mit der Alaska Railroad - Anchorage-Denali. 8,15 bis 15.15 h

28.06.-30.06. 2 N im Denali-Bluffs-Hotel, Denali

30.06 .- Sightseeing-Flug von Denali nach Kantishna

30.06.-02.07. 2 N in der Denali Backcountry Lodge inkl. gesetzl. gesetzl. Vollverpflegung

02.07 .- Sightseeing-Flug von Kanthisna nach Denali

02.07.-04.07. 2 N in der Denali-Princess-Lodge

04.07 .- Fahrt mit der Alaska Railroad-, Denali - Anchorage - 12.00 bis 20.15 Uhr

04.07.-12.07. 8 N Hotel Holiday Inn Downtown, Anchorage

In dieser Woche extra Flug mit Rusty-Airkraft "Gletscher, Mount Mc Kinley" etc.

3 Stunden (inkl. Zwischenlandung Bergsee-

12.07.-13.07. 1 N Best Western Barrett Inn Hotel, Anchorage

13.07.-15.07. Bärenbeobachtung im Katmai-Nationalpark - 3 Tage / 2 N ab / bis Anchorage

Übernachtung in der Brooks Lodge

13.07.: Abflug in Anchorage um 1o: 30 h

15.07.: Rückflug nach Anchorage um 17,52 h

15.07.-17.07. 2 N Best Western Barrat Inn Hotel, Anchorage

17,07 .- Flug mit Thomas Cook / Condor - Anchorage - Frankfurt. 13:30 h - 09:00 h

18,07 .- ankunft in Frankfurt / Main - Ende der Reise

 

zum Anfang:           www.agentur-presse.de                                  www.alaskaweb.beepworld.de

www.schiewer.m.vu      www.alaska.us.tf      www.alaska.at.vc    

 

alaskaweb@web.de                                                                  

Sie sind Besucher Nr.


Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!


alaska h.e.schiewer baeren anchorage ruf der wildnis reise deine traeume alaskaweb